BY KATHARINA

Menu & Search

Eine Weihnachtsreise mit Lacoste

Dezember 11, 2016
img_0862-1

Wisst ihr welche Zeit im Jahr meine Lieblingszeit im Jahr ist?
Ihr könnt es euch wahrscheinlich schon denken, es ist die Weihnachtszeit. Ich mag einfach die tolle Stimmung, die Musik und das Beisammensein bei Kerzen und Plätzchen. Ich bin einfach ein totaler Weihnachtsmensch. Umso mehr freue ich mich, dass ich mich von Lacoste in Sachen Weihnachten nochmal inspirieren lassen durfte.
Lacoste ist mit den beliebtesten Düften im Gepäck rund um den Globus gereist und hat sich auf die Suche nach den schönsten Erfindungen gemacht, die den Zauber der Weihnachtszeit ausmachen. Was hat es mit dem Tannenbaum auf sich und wer hat die Schneekugel kreiert?
Das alles erzähle ich euch in diesem Artikel. Natürlich habe ich alle Düfte vorher ausprobiert und werde euch auch dazu berichten. Vielleicht findet ja der ein oder andere ein tolles Geschenk für seine Liebsten unter den Düften.

img_0859

You got mail – Großbritannien schreibt die Geschichte der Weihnachtskarte.
So eine liebevoll geschriebene Weihnachtskarte zu bekommen, ist wirklich etwas besonderes. Doch wie ist diese Tradition entstanden? „Merry Christmas and a Happy New Year to You“ – so soll es bereits auf der ersten Weihnachtskarte gestanden haben. Vermutlich aus reiner Bequemlichkeit ließ der Brite Henry Cole 1843 die Karte mit Schriftzug und illustriertem Weihnachtsmotiv drucken, um das aufwendige Schreiben zu umgehen. Klassische Weihnachtskarten sind bis heute eine britische Tradition. Den ganzen Dezember über werden sie verschickt und auf Fensterbänken oder an Schnüren im Haus dekoriert. Ich wünschte auch bei uns in Deutschland würde das Weihnachtskarten verschicken wieder mehr werden.

Dazu passt der heitere, klassische Damenduft Eau de Lacoste L.12.12 Pour Elle Elegant. Das ist ein wunderbar frischer Duft, der einen weichen und femininen Charakter hat. Ich finde ihn sehr schön für besondere Anlässe oder abends zum Ausgehen.

img_0882

Was darf an Weihnachten nicht fehlen? Der Tannenbaum natürlich.
Er ist DAS Symbol für Weihnachten. Unendlich viele Mythen ranken sich um seine Geschichte. Sie soll bereits vor 500 Jahren in Deutschland begonnen haben, als der Baum noch mit Lebkuchen, Äpfeln und Nüssen geschmückt wurde. Heute erfreut er mit seinem Duft, seinen glänzenden Lichtern und prächtigen Christbaumkugeln weltweit die Herzen von Groß und Klein. Ich liebe es einfach mit meiner Familie an Weihnachten am durch Kerzen erleuchteten Baum zum sitzen und die tolle Stimmung zu genießen.

Nicht nur farblich passend zum Baum: Der frische, leichte Damenduft Eau de Lacoste L.12.12 Pour Elle Natural. Mein persönlicher Lieblingsduft, den ich im Moment fast jeden Tag trage. Ich glaube es ist die Kokosnussnote, die ich so mag. Ein super angenehmer Duft, den ich euch nur ans Herz legen kann.

img_0862-1

Quer über den großen Teich erstrahlt Amerika zu Weihnachten heller als jedes andere Land. Wolkenkratzer, Wohnhäuser, ganze Straßenzüge, alles ist in ein wahres Lichtermeer getaucht. Mit Erfindung der elektrischen Lichterkette hat der New Yorker Strompionier Edward Johnson 1882 eine spektakuläre Alternative zur traditionellen Wachskerze entwickelt. Ob Weiß, Gelb oder bunt – die Lichterkette sorgt heute rund um den Globus für eine weihnachtliche Atmosphäre. Ich mag im Moment am liebsten meine Lichterkette in roségold, die super zu meiner Wohnungseinrichtung passt. Außerdem macht sie ein tolles Licht.

Dazu wieder nicht nur farblich passend: Der süße, verspielte Damenduft Eau de Lacoste L.12.12 Pour Elle Sparkling. Dies ist eher ein süßlicher Duft, der aber trotzdem sehr frisch ist. Den mag ich auch sehr sehr gerne. Das süße Macaron-Aroma verführt mich immer wieder. Aber ist ja auch viel besser, den Duft zu tragen, als echte Macarons zu essen. 🙂

img_0892-1

Weiße Weihnachten hatten wir leider schon lange nicht mehr. Aber wisst ihr, was mich darüber hinweg tröstet? Die Schneekugel. Frankreich gilt als Ursprungsland der kleinen Kunstwerke. Bereits zur Weltausstellung in Paris 1878 schüttelten die Menschen tanzende Flocken um den Eiffelturm. Heute sorgen die Schneekugeln weltweit für weiße Weihnachten im Miniaturformat.

Und jetzt stelle ich euch auch noch einen Männerduft vor. Weiß wie der Schnee in den kleinen Kugeln: der erfrischende, elegante Herrenduft Eau de Lacoste L.12.12 Blanc. Er riecht leicht holzig nach Zedernholz, aber auch frisch nach Grapefruit.

Na, welcher Duft klingt für euch am besten?
Ich wünsche euch einen tollen dritten Advent und noch eine wunderschöne Vorweihnachtszeit. Genießt es.

Eure Katharina

Mit freundlicher Unterstützung von Lacoste.

Related article
WILD GARDEN: Von Herzen für echte Freundinnen

WILD GARDEN: Von Herzen für echte Freundinnen

Werbung Wahre Freunde zu finden ist gar nicht so einfach.…

Beautytalk: KIKO Milano Fall Collection

Beautytalk: KIKO Milano Fall Collection

PR- Sample Ihr Lieben, vor kurzem habe ich ein ganz…

Freundinnen Tag mit Caudalie x Comptoir des Contonniers

Freundinnen Tag mit Caudalie x Comptoir des Contonniers

*Anzeige Es heißt ja so schön: Geteilte Freude ist doppelte…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Type your search keyword, and press enter to search