BY KATHARINA

Menu & Search

KW(eek) #19

Mai 16, 2017
IMG_0766

Ihr Lieben,
letzte Woche habe ich mit meinem Weekly Review ausgesetzt, da ich in New York war und jede Minute dort genießen und mit keinerlei Arbeit verbringen wollte. Klar ist das Bloggen keine Arbeit wie die, die ich im Büro mache, aber trotzdem ist es eine Form der Anstrengung und es tut gut mal nichts zu tun. Da kann ich euch also gleich von den beiden letzten Wochen erzählen. Die Woche vor New York kann ich relativ kurzfassen: Ich habe einen Pitch geleitet und war dementsprechend sehr sehr lange im Büro und musste einige Events und auch Privates ausfallen lassen. Als dann der Freitag kam, war ich einfach nur glücklich, dass es am Sonntag losgehen würde. Der Hinflug war total angenehm, wir waren nach 7 Stunden um 12:30 Ortszeit NYC da und haben dann noch einen tollen restlichen Tag in der Stadt verbracht, sind über die Manhattan Bridge gelaufen, waren bei dem besten Outlet überhaupt: Century 21 und haben den leckersten grünen Smoothie bei Terri getrunken. Es hat mich selber gewundert, dass ich so fit war. Unser Hotel, das Dazzler Brooklyn, war super und mich hat auch die Lage an in Brooklyn an der Manhattan Bridge überzeugt. Die Zimmer waren sehr sauber und die Betten ein Traum an Gemütlichkeit. Unsere Tage in New York waren total schön, wir haben echt viel unternommen und superlecker gefrühstückt und gegessen. Dazu gibt es bald einen New York City Guide von mir, denn ich war mittlerweile zum 6. Mal dort und bin echt stolz, dass ich mich ziemlich gut auskenne. Ein Highlight war definitiv unser Abend mit meinen New Yorker Kumpeln James und Kyle. Wir hatten soviel Spaß und sind in Brooklyn von Bar zu Bar getingelt und haben furchtbar viel Bier getrunken. Wir waren noch am übernächsten Tag verkatert, aber es war ein richtig cooler Abend. Sowieso ist es immer besonders schön, wenn man mit Leuten eine Stadt erlebt, die von dort kommen. Was mir nochmal super deutlich geworden ist: New York ist wirklich die perfekte Stadt zum Shoppen. Dort gibt es Sachen von Labels, die es bei uns in Deutschland von dem gleichen Label nicht gibt. Steve Madden ist ein perfektes Beispiel. Ich habe mir 4 Paar wunderschöne Schuhe gekauft, die man in Deutschland auf der Webseite nicht findet. Z.B diese zuckersüßen Mules: hier und hier.
Außerdem habe ich mein Lieblingslabel MLM bei Bloomingdales entdeckt. Ich suche schon seit circa 4 Jahren immer nach dem australischen Label, aber außer bei Shobbob.com habe ich es noch nirgendwo entdeckt. Da habe ich natürlich auch zugeschlagen. Vielleicht sollte ich auch nochmal einen New York City Shopping Guide machen, denn wenn ich noch weiter von meiner New York Shoppingausbeute erzähle, wird dieser Artikel endlos. Unser letzter Tag war trotz Regen ganz cool, da wir im MoMa meinem Lieblingsmuseum in NYC waren. Nicht so cool war, das Air Berlin unseren Flug schon im Voraus immer weiter nach hinten verlegt hat: Statt 19:25 sind wir erst um 23;25 geflogen, bzw. aufgrund einer kaputten Bremse erst um 2 Uhr nachts geflogen und dementsprechend  war unsere Ankunftszeit statt früh morgens in Deutschland erst am Nachmittag. Die Maschine hat auch während des Fluges die ganze Zeit komische Geräusche gemacht. Von Air Berlin bin ich also nicht so begeistert. Zum Glück haben wir es aber noch rechtzeitig zur Wahl geschafft.
Eure Katharina

Related article
Umweltbewusster Kaffegenuß mit Velibre

Umweltbewusster Kaffegenuß mit Velibre

Wer kennt sie nicht, die Bilder, die vermüllte Meere zeigen,…

KW(eek) #23 Kreatinglättung

KW(eek) #23 Kreatinglättung

Diese Woche war schon allein deswegen eine schöne Woche, weil…

Advertorial: LEONARDO BELLA – NEW FASHION IN GLASS

Advertorial: LEONARDO BELLA – NEW FASHION IN GLASS

Fashion und Glas? Definitiv eine coole Sache! Als ich die…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Type your search keyword, and press enter to search